Skip to main content

Urlaubsziel Italien

Seit Jahren ist Italien das Urlaubsland Nummer 1 für deutsche Touristen. Leider schmelzen die Besucherzahlen aufgrund der Preisentwicklung in den Touristenorten. Es eröffnen sich allerdings immer wieder Hochburgen die gerade total im Trend liegen. Wahre Evergreens sind der Gardasee, Rimini und die italienische Riviera. Aber Italien hat noch viel mehr zu bieten, wie die malerische Toskana mit ihren grünen Tälern, bekannten Zypressen und den kulturell sehr anspruchsvollen Städten Florenz und Pisa. Weitere Beispiele eröffnen sich in den Weinbergen der Emilia Romagna oder der mit einer Steilküste versehenen Landschaft in Kalabrien. Das traditionelle Dolce Vita ist in vielen Regionen noch haut nah zu erleben.

Vor allem im südlichen Teil des Landes begegnet man teilweise noch Eseln auf der Straße. Hier ist die Zeit stehen geblieben, in engen Gassen sitzen die Italiener und trinken ihren Espresso oder Ramazotti, es duftet nach herrlicher Pizza und die kleinen Vespas knattern durch die Gassen. Ein relativ neues Urlaubsgebiet erschließt sich nördlich von Venedig. Angrenzend an Slowenien und Kroatien finden immer mehr Urlauber hier ihr persönliches Dolce Vita. Das Nachbarland ist mehr als nur eine Reise wert, im Norden sehr stark von italienischem, oder besser gesagt römischen, Einfluss geprägt. Die kroatische Adriaküste erstreckt sich kilometerweit in Richtung Süden und hält die wohl schönsten Strände bereit. Praktisch jede Bucht ist einzigartig und von kristallklarem Wasser umgeben. In Kroatien findet der Urlauber zwar nur Kieselstrände vor, diese sind aber sehr sauber und meist nur leicht abfallend. Die Schönheit der kleinen Fischerdörfchen in Verbindung mit der malerischen Küste erweckt wahre Freude. Die kleinen Dörfer mit Altstadtcharakter erstrecken sich ebenfalls über die ganze Küste.

Hier wandelt man auf den Spuren der Römer durch enge, verwinkelte Gassen und entdeckt hinter jeder Ecke eine neue Facette der Altstadt. Kleine Restaurants und Cafes laden zum Verweilen und zu einer Mahlzeit oder einem Kaffee ein. Lassen Sie sich fallen und genießen Sie die kroatische Gastfreundschaft. Kroatien hat im landesinneren aber noch viel mehr zu bieten. Im Land erstrecken sich einige Flüsse mit Wasserfällen, eine Gebirgslandschaft mit immergrünen Tälern, viele Höhlen und Wiesen. Die Spuren des Balkankrieges sind in den Küstenorten vollständig verschwunden, nur in den grenznahen Provinzen sind noch vereinzelt die Auswirkungen zu erkennen. Das Land hat viel Leid und Elend ertragen müssen, doch seit einiger Zeit blüht es auf und lockt Besucher aus der ganzen Welt an.

Urlaubsziel Italien

Urlaubsziel Italien @iStockphoto/Soyhan Erim

Im Verhältnis erhält der deutsche Tourist viel für sein gezahltes Geld. Italien erlebt zwar zurzeit auch eine gewisse Preissteigerung, dennoch lohnt sich der Urlaub in Italien wegen seiner Schönheit immer. Auch eine Italien Rundreise bietet sich immer an. Die Anreise aus Deutschland ist problemlos durch Österreich zu bewältigen. Vielleicht erkunden Sie den Golf von Venetien mit einer kleinen Rundreise beginnend in Venedig und fahren bis ins kroatische Zadar. Vorbei an altertümlichen Burgen, kleinen Dörfern, einer wunderschönen Landschaft und den wohl schönsten Stränden Europas. Lassen Sie sich in kleinen Lagunenstädten verwöhnen und genießen Sie die Fahrt an der Adria entlang. Auf dieser Route werden auch Freunde des Mittelalters und der Architektur auf Ihre Kosten kommen. Kleine Kirchen bilden den Baustil des Mittelalters ab und alte Grenzwälle erinnern an das Römische Reich. Lassen Sie sich von der Schönheit Kroatiens verzaubern und Besuchen Sie die Region Venetien. Sie werden denken, Sie hätten Italien nie verlassen.

Top Artikel in Italien