Skip to main content

Emilia-Romagna – das ist Italien

Italienreisende kennen das. Sie fahren beispielsweise über den Brenner nach Italien rein und die Landschaft ist zu Beginn noch sehr vertraut. Die Alpen haben auf beiden Seiten ein sehr ähnliches Flair, es gibt Unterschiede, keine Frage, aber die Ähnlichkeiten überwiegen. Es geht hinab, runter in die Poebene, über weitläufige Agrarfläche und noch bevor die ersten Ausläufer des Apennin, des italienischen Mittelgebirges, erreicht sind, atmet irgendwer im Auto tief ein und sagt: das ist Italien.

An der Stelle befindet man sich meist in der Emilia-Romagna, in einer Region, die sich wie ein Riegel über den oberen Schaft des italienischen Stiefels legt. Die Emilia-Romagna ist ein italienisches Musterländle mit der Universitätsstadt Bologna als Verwaltungssitz, grandiosen historischen Städten und einem etwa 100 Kilometer langen Küstenstreifen an der Adria.

Reggio nell’Emilia, Parma, Modena, Ravenna, Rimini und Ferrara sind weitere, berühmte Städte der Emilia-Romagna, die Genießern, Sonnenanbetern und Motorsportfans äußerst wichtig sind. Aus Parma kommen echter Parmesan und echter Parmaschinken und der Pastahersteller Barilla, aus Modena kommt der berühmteste Balsamicoessig, Ferrari, Lamboghini, Maserati und Ducati sind in der Emilia-Romagna zuhause – und das sind nur die berühmtesten Namen exklusiver Motorenschmieden.

Die Don-Camillo-Filme der 50er und 60er Jahre sind hier, im kleinen Brescello, entstanden, weiter Richtung Adria weist die Emilia-Romagna eine geradezu perfekte touristische Infrastruktur mit Vergnügungsparks, Golfplätzen, Sandstränden, Thermalbädern, Campingplätzen, Hotels und Pensionen in jeder Preiskategorie und, beispielsweise in Rimini, ein schon legendäres Nachtleben, auf.

Bologna

Bologna @iStockphoto/majaiva

Gerade für Familien mit Kindern ist die Emilia-Romagna ein lohnenswertes Ziel, weil sich hier Entspannung, Sport und kulturelle Bereicherung perfekt individuell kombinieren lassen. Viele Orte sind über Radwege zu erreichen, das Geburtsland des viel zu früh verstorbenen Marco Pantani weiß, sich in jeder Hinsicht glänzend zu präsentieren. Hier ist Italien.

Top Artikel in Urlaubsregionen in Italien